Rückblick 2009

Bücherflohmarkt

Beim Dobler Kirtag am 12. Juli 2009 veranstaltete die Bibliothek wieder einen Bücherflohmarkt, bei dem gebrauchte Bücher günstig erworben werden konnten. Die Gäste wurden mit Kaffee und Kuchen bewirtet.


Krimi im Schlosshof

Diese Veranstaltung am 20. Mai 2009 wurde gemeinsam mit dem Verein „LebenLernenWachsen“ durchgeführt. Die steirische Autorin Isabella Trummer las im stimmungsvollen Ambiente des Schlosshofs aus ihren bekannten Kammerlander-Krimis. Nach der Lesung konnten sich die etwa 50 Gäste an einem Buffet stärken.


Kräuterwanderung

Am 15. Mai 2009 organisierte die Bibliothek - gemeinsam mit der "Gesunden Gemeinde" - wieder eine Kräuterwanderung mit Miriam Wiegele. Etwa vierzig Besucher fanden sich ein und nahmen an einem Spaziergang durch den Schlossgarten teil, wo Miriam Wiegele viele Kräuter und ihre Anwendungsmöglichkeiten erklärte. Im Anschluss gab es in der Bibliothek noch ein gemütliches Beisammensein bei einem Buffet.


Seniorennachmittag

Hermine Gogg aus Zettling war unser Ehrengast war beim diesjährigen Seniorennachmittag im Pfarrsaal am 25. März 2009. Die durch ein Augenleiden nahezu blinde Autorin trug einige Texte aus ihrem Buch "Spiegelbilder" vor. Michaela und Magdalena Berger sorgten mit ihrer Flötenlehrerin für die musikalische Umrahmung. Bei Kaffee und Kuchen klang der Nachmittag gemütlich aus.


Vernissage

Am 8. März 2009 lud die Bibliothek wieder zu einer Vernissage, bei der die Künstlerin Ingrid Christoph ihre Öl- und Materialbilder präsentierte. Bibliotheksleiter Stephan Siebert konnte etwa 90 Gäste begrüßen. Dank des zwar kühlen, aber trockenen Wetters konnte die Ausstellungseröffnung im Schlosshof stattfinden.

Begleitet wurde die Eröffnung durch die Band GRAZ BRASS & friends unter der musikalischen Leitung von Mag. Alfred Zwanzer. 5 Trompeten (Alfred Zwanzer, Hannes Kainz, Sepp Drabek, Dietmar Kohlfürst, Christian Nabernik), eine Posaune (Andreas Hofer), eine Tuba (Franz Fischer), ein Klavier (Sabine Christoph) und ein Schlagzeug (Karl Lanzner) sorgten für eine schwungvolle musikalische Umrahmung. Im Anschluss an die Ausstellung konnten sich die Gäste dann noch bei einem kleinen Buffet stärken.


Lesenacht

Am 6. März 2009 gab's in den Räumen der Bibliothek wieder eine spannende und lustige Lesenacht für Volksschulkinder. Die Kinder konnten die ganze Nacht spielend und lesend (und ein bisschen schlafend) in der Bibliothek verbringen.