Skitage

Von 05. bis 07. Februar 2020 fanden unsere alljährlichen Skitage am Salzstiegl statt. Die Schülerinnen und Schüler hatten aber nicht nur die Möglichkeit Ski zu fahren - sie konnten sich auch für das Snowboarden bzw. für das Rodeln entscheiden. Durch dieses Angebot war für jedes Kind die passende Aktivität dabei - alle hatten viel Spaß und konnten die drei Tage genießen. 

Nach einem sehr stürmischen ersten Tag am Mittwoch, wurden wir am Donnerstag und Freitag mit Sonnenschein verwöhnt. 

Ein ganz großes Dankeschön möchten wir an Frau Mag. Schwarzl und an den Verein Sport Union richten. Durch die tolle Organisation und Zusammenarbeit gelangen wieder tolle und unvergessliche Skitage!


Insektenhotels: 4. Klasse

Die Kinder der 4. Klasse sind großartige Architekten und Baumeister. Sie haben im WE-Unterricht eine wunderschöne Hotelanlage für unsere kleinen Freunde, die Insekten, geplant und errichtet.

Nun kann der Frühling kommen, damit viele Gäste in die Insektenhotels einziehen.  


Lernreise zum Thema Uhren in der Bienenklasse

Nachdem das Tool der Lernreise bei den Kindern so beliebt ist und auch ich begeistert von dieser Methode bin, möchte ich dazu einige Worte verlieren. Unsere Lernreise fand zum Thema Uhren statt. Hierfür wurden in Kleingruppen mit je vier Kindern, Plakate zu den einzelnen Bereichen der Uhr gestaltet. (Uhrzeit, Bestandteile der Uhr, Geschichte der Uhr, Uhrenarten) Der Auftrag war es alle Kinder zu beteiligen, sodass alle Kinder am Ende der Gruppenarbeit gleich viel Ahnung von ihrem Bereich hatten. Nun wurden die Gruppen neu gemischt und aus jedem Themenbereich war ein Kind in der neuen Reisegruppe. Nachdem die Plakate montiert waren ging die Reise los. Nun musste jedes Kind, wenn es vor seinem Plakat stand über sein Thema berichten. Jeder war einmal an der Reihe, kam in den Genuss des Vortragenden und musste das Referat vor einer sehr kleinen Gruppe halten. Jedem wurde aber auch sehr schnell bewusst, dass aktives Zuhören auf dieser Reise wesentlich ist, da man bei seinem eigenen Vortrag auch nicht gestört werden wollte.


Das erste Semester in der Fuchsklasse...

...verging wie im Flug. Es wurde besonders viel gelernt und gelacht. Die Schülerinnen und Schüler durften sich im Beschreiben üben, Lernwörter auf unterschiedliche Weisen trainieren und das Schulhaus mit Maßbändern vermessen. Zusätzlich wurden viele gemeinsame Projekte absolviert, die auch die Klassengemeinschaft gestärkt haben und uns besonders viel Spaß machten. So durften wir bei der Fernsehaufzeichnung „Unterwegs in Österreich“ dabei sein, einen Ski-Sicherheits-Workshop absolvieren, über den Brauchtum der Steiermark lernen und gemeinsam Kekse backen. Auch die Weihnachtszeit stellte eine besonders aufregende Zeit dar die ihren Höhepunkt bei unserer Weihnachtsfeier nahm. In die Ferien verabschiedeten wir uns nach einer aufregenden weihnachtlichen Lesenacht. Die Zeit nach den Ferien verging wie im Flug. Besonders interessant war das Thema Brüche, das von der ganzen Klasse erarbeitet und fleißig geübt wurde.


Fasching in der VS Dobl

Am Dienstag, den 25. Februar, feierten die kleinen Narren der VS DOBL den Faschingsdienstag. 

Mit lautem Gesang und guter Laune ging es dann durch den Ort. Dort besuchten wir unter anderem das betreute Wohnheim, das Gemeindeamt, die Fleischerei Fürnschuss und das Geschäft Nah und Frisch. 

Ein ganz besonders großer Dank gilt dem Elternverein der Schule - er hat den Kindern Frankfurter mit Gebäck spendiert. Bei unserem kleinen Umzug haben wir beim Nah und Frisch leckere Krapfen bekommen und die Firma Fürnschuss hat mit Lutschern und anderen leckeren Süßigkeiten unseren Umzug kulinarisch abgerundet :) Danke dafür! 

 
 
 
 
 

Aschenkreuz

Bei uns in Dobl ist es Tradition, dass die VS am Aschermittwoch in der ersten Stunde in der Kirche eine Wortgottesfeier feiert. Die Kinder erfahren, woher der Tag seinen Namen hat und was es bedeutet mit dem Aschenkreuz ein Kreuzzeichen auf die Stirn gezeichnet zu bekommen. „Kehr um und glaub an das Evangelium!“, heißt ich möchte in der Fastenzeit mich bei Gott mehr festmachen: 1 Minute für Gott und jeden Tag eine gute Tat.

So bereiten wir unser Herz für das größte Fest der Christen: die Auferstehung von Jesu – Ostern vor.


Planetenprojekt in der Eulenklasse

Im Februar beschäftigte sich die Eulenklasse mit dem Thema Planeten. Zuerst durften die Kinder ihre Vorstellung unseres Sonnensystems auf einem weißen Blatt skizzieren – es war erstaunlich zu sehen, was die Kinder bereits wussten.

Weiters wurden Bücher und Spiele mitgebracht, wodurch die Kinder Informationen für ihre Referate, zu den einzelnen Planeten sammeln konnten. Dann wurden die Plakate präsentiert, zum Abschluss unseres Projektes fuhren wir mit der Eulen- und Bienenklasse ins Haus der Wissenschaft – dazu ein Bericht von Valentina.