Bürgerservice

Förderungen der Marktgemeinde Dobl-Zwaring

In den Arbeitsausschüssen der Marktgemeinde wurden die Förderungen für die neue Gemeinde diskutiert und festgelegt und schließlich in der Gemeinderatssitzung am 3. September 2015 beschlossen.

Allgemeine Bedingungen:

Wenn nicht anders angeführt, sind alle Förderungen mit der jeweiligen Bestätigung per E-Mail an gde@dobl-zwaring.gv.at im Gemeindeamt unter Angabe der Bankverbindung (IBAN) zu beantragen.

Sie werden von dort direkt an die Subventionsempfänger überwiesen.

Das betreffende Objekt bzw. der jeweilige Verein muss im Gemeindegebiet situiert sein bzw. seinen Sitz haben. 


Familien und Bildung

  •  
Geburt

€ 150,00  (Dobl-Zwaring Gutschein)

Modalitäten, Abwicklung:

• Übergabe durch Bürgermeisterin (bei Gratulation)

• Einzulösen bei den Partnerbetrieben 

Voraussetzung:

• Hauptwohnsitz von Kind und mind. ein Elternteil in der Gemeinde zum Zeitpunkt der Geburt des
   Kindes und Zeitpunkt der Antragstellung

  • Antragstellung innerhalb des 1. Lebensjahres des Kindes

 

Tagesmütter Betreuung (ab 01.01.2017)

Eltern erhalten einen Zuschuss zum monatlichen Elternbeitrag wie folgt:

 

Wochen h

Betreuungsbeitrag/Mo.

ElternGemeinde
15 Stunden€ 142,82€ 120,00€ 22,82
20 Stunden€ 191,92€ 150,00€ 41,92
25 Stunden € 241,01€ 170,00€ 71,01
30 Stunden€ 287,88€ 190,00€ 97,88
35 Stunden € 336,97€ 220,00€ 116,97
40 Stunden€ 386,07€ 250,00€ 136,07
45 Stunden € 432,93€ 280,00€ 152,93

 

Modalitäten/Abwicklung:

  • Verrechnung erfolgt direkt mit dem Tagesmütterverein Kalsdorf

Voraussetzung:

  • für Kinder von 0 - 3 Jahren
  • bis zur Vollendung des  4. Lebensjahres nur, wenn in den Kindergärten Dobl und Zwaring kein Platz frei ist
  • Betreuung bei Tagesmüttern außerhalb der Marktgemeinde Dobl-Zwaring nur wenn kein freier Platz bei einer Tagesmutter innerhalb der Gemeinde mit dem oben angeführten Maximalbetrag

 

Tagesmütterförderung (ab 01.01.2017)

€ 100,00 pro Monat

Modalitäten/Abwicklung:

Voraussetzung:

  • Betreuung mind. eines Kindes aus der Marktgemeinde Dobl-Zwaring
  • Hauptwohnsitz der Tagesmutter in der Marktgemeinde Dobl-Zwaring

 

Übernahme der gesamten Ausbildungskosten
  • Hauptwohnsitz der Tagesmutter in der Marktgemeinde Dobl-Zwaring länger als 3 Jahre ab Beginn der Tagesmuttertätigkeit
  • Bei weniger als 3-jähriger Tagesmuttertätigkeit sind die Ausbildungskosten aliquot an die Gemeinde zurück zu bezahlen.

 

 

Tagesmütterförderung für erkrankte Kinder (ab 14.05.2018)

 

Kranke Kinder (zwischen 1 und 12 Jahren) können aufgrund veränderter Familienstrukturen und der Berufstätigkeit von Erziehungsberechtigten von einer Tagesmutter zuhause betreut werden. Bei Bedarf – Notsituation, Pflegeurlaub bereits aufgebraucht – kann die Tagesmutter von den Eltern organisiert werden. Kosten: € 40,16/Stunde (davon entfallen: € 16,28 Förderung Gemeinde, € 16,28 Förderung Land Steiermark, € 7,60  Eltern. Gefördert werden maximal 6 Stunden/Tag.

Modalitäten:  

  • Arbeitsbestätigung des Arbeitgebers
  • Hauptwohnsitz des Kindes und mindestens eines Elternteiles/Erziehungsberechtigen in der Gemeinde
  • schriftliches Ansuchen an die Marktgemeinde per E-Mail an gde@dobl-zwaring.gv.at

 

Schulveranstaltungen

€ 50,00

Modalitäten, Abwicklung:

• einmal pro Schuljahr für konkrete Schulveranstaltung (Schikurs, Schullandwoche, Ferienwochen, Schwimmkurse etc.)

• bis zur Matura

• Vorlage der Schulbestätigung über die Teilnahme

  • schriftliches Ansuchen an die Marktgemeinde per E-Mail an gde@dobl-zwaring.gv.at mit  Bankverbindung (IBAN)

Voraussetzung:

• Hauptwohnsitz des Kindes und mind. eines Elternteiles in der Gemeinde zum Zeitpunkt der Schulveranstaltung und des Ansuchens

  • Ansuchen bis max. ein Jahr ab der Veranstaltung

 

Kinogutschein zum 16. Geburtstag

€ 20,00  (Kinogutschein)

Modalitäten, Abwicklung:

• Schreiben mit Glückwunsch und Gutschein von der Bürgermeisterin

Voraussetzung:

• Hauptwohnsitz des Jugendlichen in der Gemeinde

 

Maturaball

€ 50,00

Modalitäten, Abwicklung:

• schriftlicher Antrag des Maturanten/des Veranstalters  per E-Mail an gde@dobl-zwaring.gv.at mit Bankverbindung (IBAN) 

• Überweisung auf das im Gemeindeamt bekannt zu gebende Maturaballkonto

Voraussetzung:

• Hauptwohnsitz der Schülerin/des Schülers in der Gemeinde zum Zeitpunkt des Ansuchens

 

Positiver Lehrabschluss

€ 200,00

Modalitäten, Abwicklung:

• Vorlage des  Zeugnisses 

Voraussetzung:

• Hauptwohnsitz des Lehrlings in der Gemeinde zum Zeitpunkt des Lehrabschlusses und des Ansuchens

  • Ansuchen bis max. ein Jahr nach der Lehrabschlussprüfung
  • Keine Altersbeschränkung
  • Es werden auch mehrere Lehrabschlüsse mit diesem Betrag gefördert!

 

 

Schulstartgeld

€  100,00

Modalitäten, Abwicklung:

• Jährlich für Kinder der 1. bis 4. Klasse Volksschule

• schriftliches Ansuchen an die Marktgemeinde per E-Mail an gde@dobl-zwaring.gv.at mit Bankverbindung (IBAN), Name des Kindes, Bekanntgabe der der Schule

  • bei sprengelfremden Schulbesuch schriftliche Schulbesuchsbestätigung der Volksschule

Voraussetzung:

• Hauptwohnsitz von Kind und mind. einem Elternteil/Erziehungsberechtigten in der Gemeinde

 

Förderung des Besuchs der PNMS Dobl und aller Privatschulen (5. bis 8. Schulstufe)

€ 1.000,00

Modalitäten, Abwicklung:

• Jährlich für Kinder der 1. bis 4. Klasse der privaten Neuen Mittelschule Dobl

• Vorlage der Schülerliste, Überweisung der Förderung direkt an die private NMS Dobl

  • Jährlich für Kinder der 1. bis 4. Klasse einer privaten Schule
  • Schulbesuchsbestätigung der privaten Schule und Einzahlungsbestätigung für das Schulgeld

Voraussetzung:

• Hauptwohnsitz von Kind und mind. einem Elternteil/Erziehungsberechtigten in der Gemeinde

 

 


Öffentlicher Verkehr

Top-Ticket für SchülerInnen und Lehrlinge

50% der Aufzahlung    (derzeit € 46,70 Förderung)

Modalitäten, Abwicklung:

• Für SchülerInnen und Lehrlinge
• Preis abzüglich Selbstbehalt – davon 50% Förderung
• schriftliches Ansuchen an die Marktgemeinde per E-Mail an gde@dobl-zwaring.gv.at mit Bankverbindung (IBAN) und Kopie des Top-Ticket

Voraussetzung:
• Hauptwohnsitz des Jugendlichen in der Gemeinde zum Zeitpunkt des Kaufes und des Ansuchens

  • Ansuchen bis max. ein Jahr ab Kaufdatum

 

Top-Ticket für Studierende (gültig ab 01.09.2019)

50 % (derzeit € 75,00 Förderung)

  • Für Studentinnen und Studenten
  • 50 % Förderung vom Gesamtpreis
  • schriftliches Ansuchen an die Marktgemeinde per E-Mail an gde@dobl-zwaring.gv.at mit
    Bankverbindung (IBAN) und Kopie des Top-Ticket

Voraussetzung:

  • Hauptwohnsitz der Studentin/des Studenten in der Gemeinde zum Zeitpunkt des Kaufes und des Ansuchens
  • Ansuchen max. ein Jahr ab Kaufdatum

 

Verbund Halb-/Ganzjahresticket

20 % des Kaufpreises
Modalitäten, Abwicklung:
• Gefördert werden maximal 3 Zonen
• Vorlage des Tickets im Gemeindeamt
• Bei übertragbaren Tickets: Rechnung mit Namen erforderlich

  • schriftliches Ansuchen an die Marktgemeinde per E-Mail an gde@dobl-zwaring.gv.at mit Bankverbindung (IBAN) und Kopie des Ticket bzw. Rechnung mit Namen

 

Voraussetzung:
• Hauptwohnsitz des Antragstellers in der Gemeinde zum Zeitpunkt des Kaufes und des Ansuchens

  • Ansuchen bis max. ein Jahr ab Kaufdatum

 

 


Umweltförderungen

Biomasseheizungen (Pellets, Hackschnitzel oder Stückholz)

€  500,00
Modalitäten, Abwicklung:
• Einmalig pro Anlage


Voraussetzung:
• Vorlage der Unterlagen (Rechnungskopie, Kopie des Einzahlungsbeleges) und Einhaltung der Bedingungen für die Landesförderung

 

Fotovoltaik-Anlagen

€100,00  pro kWp
Modalitäten, Abwicklung:
• Förderung je nach Leistung
• Obergrenze 5 kWp (€ 500,00)
• schriftlicher Antrag per E-Mail an gde@dobl-zwaring.gv.at mit Bankverbindung (IBAN) und der Rechnungskopie der Anlage

 

Solaranlagen

€ 40,00  pro m2 Kollektorfläche
Modalitäten, Abwicklung:
• Förderung je nach Kollektorfläche
• Obergrenze 10 m2 (max. € 400,00)
• Vorlage der Unterlagen und Einhaltung der Bedingungen für die Landesförderung

 

Wärmepumpen

€  200,00  je Objekt
Modalitäten, Abwicklung:
• Für Erdwärmepumpe mit Flächenkollektor und Tiefenbohrung (nicht für Luft-Wärme-Pumpen)
• schriftlicher Antrag per E-Mail an gde@dobl-zwaring.gv.at mit Bankverbindung (IBAN) und der Rechnungskopie der Anlage 

 

Aufschließungskosten Bauplatz

€ 500,00
Modalitäten, Abwicklung:
• Pro Bauplatz werden einmalig € 500,00 an Aufschließungskosten für die Staubfreimachung der Straße gefördert
• Aufschließung von zumindest zwei Bauplätzen durch die Erschließungsstraße
• Abwicklung der Staubfreimachung durch die Grundeigentümer
• schriftlicher Antrag per E-Mail an gde@dobl-zwaring.gv.at mit Bankverbindung (IBAN) und der Rechnungskopie der Aufwendungen

 

 


Landwirtschaft und Gewerbe

Landwirtschaftsförderung

 

Bienenhaltung (ab 01.01.2020)

                                                               

Voraussetzung/Modalitäten:

  • Bienenstand: im Gemeindegebiet der Marktgemeinde Dobl-Zwaring
  • Hauptwohnsitz der/des Förderungsantragsstellers/In: in der Gemeinde Dobl-Zwaring
  • Die Bienenstöcke stehen das ganze Jahr in der Gemeinde Dobl-Zwaring
    (keine Wanderung in auswärtige Gebiete)
  • Nachweisliche Mitgliedschaft bei einem Bienenzuchtverein
  • Abgabe des Förderungsantrages bis spätestens 30. Mai jeden Jahres
  • Auszahlung erfolgt direkt an die/den jeweiligen Imker/in
  • Die Förderung seitens der Marktgemeinde Dobl-Zwaring ab 2020 in der Höhe von
    € 25,-/Bienenvolk/Jahr ist gedeckelt mit max. 20 Völkern
  • den Förderungsantrag erhalten Sie bei Ihrem Obmann des Bienenzuchtvereins 
    bzw. direkt in der Gemeinde (Download hier möglich)

 

Kuhprämie
€ 50,00 pro Kuh und Jahr für Rinder ab 14 Monate (deckungsfähig)

Schweine
€ 20,00  Besamungszuschuss pro Sau und Jahr

Schafe und Ziegen
€ 8,00  pro Muttertier und Jahr
• Grundlage ist jeweils die Tierliste von der Agrarmarkt Austria
• Antragstellung durch Tierzuchtverein
• Überweisung an den Tierzuchtverein

 

Wirtschaftsförderung

Jahresbetrag Kommunalsteueraufkommen
Modalitäten, Abwicklung:
• Das Kommunalsteueraufkommen der ersten drei Jahre wird summiert und diese Summe durch drei dividiert. Der damit errechnete Durchschnittsbetrag wird im 4. und 5. Jahr je zur Hälfte als Förderung ausbezahlt
• schriftlicher Antrag per E-Mail an gde@dobl-zwaring.gv.at mit Aufstellung des Kommunalsteueraufkommens und Bekanntgabe der Bankverbindung (IBAN)

 

Wirtschaftsförderung ab 100 Mitarbeiter

Modalitäten, Abwicklung: Einmalige Förderung von € 50.000,00 wenn der Betrieb 100 Mitarbeiter in der Gemeinde beschäftigt.

  • schriftlicher Antrag per e-mail an gde@dobl-zwaring.gv.at durch den Betrieb mit Bekanntgabe der Bankverbindung (IBAN) • Nachweis durch den Betrieb erforderlich