Zum Inhalt springen
  • Grunddienstbarkeit

    Sinnverwandter Begriff: Real- oder Prädialservitut

    Die Dienstbarkeit an einer Liegenschaft wird Grunddienstbarkeit genannt und dient der besseren Nutzung des begünstigten Grundstücks. Das Recht steht der Eigentümerin/dem Eigentümer der begünstigten Liegenschaft zu.

    Beispiel

    • Felddienstbarkeit oder Wegerecht

    Hierbei hat eine bestimmte Grundeigentümerin/ein bestimmter Grundeigentümer das Recht, fremde Grundstücke zu überqueren, Vieh darüber zu treiben oder mit einem Fuhrwerk darüber zu fahren.

    • Weiderecht
    Letzte Aktualisierung: 21. April 2022

    Für den Inhalt verantwortlich: oesterreich.gv.at-Redaktion