Zum Inhalt springen
  • Namensänderung: Wehrdienst

    Wenn Sie gerade Ihren Wehrdienst leisten, müssen Sie Ihre Namensänderung unverzüglich bei der jeweiligen Kompanie melden.

    Die Meldung der Namensänderung kann schriftlich (formloser Brief) oder persönlich durchgeführt werden. Eine Kopie der Heiratsurkunde ist beizulegen oder mitzubringen.

    Hinweis

    Weitere Informationen zum Thema "Wehrdienst" finden sich ebenfalls auf oesterreich.gv.at.

    Letzte Aktualisierung: 3. März 2020

    Für den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium für Landesverteidigung